Behinderung - ist das normal?
Die Ärztin hatte die Wörter »geistige Behinderung« zwar zögerlich, aber mit einer Deutlichkeit ausgesprochen, die kaum mehr Platz für Interpretationen ließ. Ihr Kind war also nicht nur zu langsam in seiner Entwicklung, ihr Kind war behindert.
Behinderung - ist das normal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.5 KB
Übermütter - Mütter schwerbehinderter Kinder
Ein Artikel mit einem winzigen Einblick, was die Lebensverantwortung für ein besonderes Kind wirklich bedeutet. Unglaublich treffend geschrieben.
Übermütter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.1 KB
Unter Spar(über)druck
Die IV-Revision 6b mit geplanten Einsparungen in Millionenhöhe steht vor der Tür, just zu einer Zeit, in der auch in den Kantonen das Sparfieber grassiert. Der Mensch mit Behinderung figuriert in diesen Sanierungs- projekten primär als Kostenfaktor.
Wie erleben – oder besser überleben – dies Eltern von Kindern mit schwerer Beeinträchtigung, die rund um die Uhr im Einsatz sind?
Artikel Insieme Magazin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.7 KB
Dass es dich gibt!
Kurz vor Lottas Geburt wurde in ihrem Gehirn eine Fehlbildung entdeckt. Ihre Mutter schreibt hier von Momenten tiefer Verzweiflung. Und großen Glücksgefühlen.

Ein berührender Bericht indem wir vieles wiedererkennen!
Dass es dich gibt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.7 KB
Wenig Geld für Pflege von schwer behinderten Kindern zu Hause!
Der Artikel zeigt auf drastische Weise die Situation von Eltern, die schwer behinderte Kinder zu Hause pflegen. Die finanzielle Unterstützung reicht nirgends hin. Das hiesige Sozialsystem ist nicht auf die private Betreuung stark behinderter Kinder ausgerichtet.
Ein Heim kommt nicht in Frage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 428.3 KB
Die Invalidenversicherung zahlt keine externe Pflege zu Hause mehr.
Eltern müssen schwerbehinderte Kinder selber pflegen.
Eltern müssen schwerbehinderte Kinder se
Adobe Acrobat Dokument 687.1 KB
Ein Bundesgerichtsurteil hat massive Folgen für Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen: Die Invalidenversicherung zahlt keine Pflege mehr, die von den Angehörigen selbst ausgeführt werden kann.
IV streicht Spitex-Pflege behinderter Kinder.
IV streicht Spitex-Pflege behinderter Ki
Adobe Acrobat Dokument 278.6 KB